Articles, Blog

JLo – Bekommt sie ihre erste OSCAR-NOMINIERUNG für “Hustlers”?


Hallo ihr Neugierigen! Der Film “Hustlers” feierte beim Toronto
International Film Festival seine Premiere und dabei drehte sich die Preisverleihung
nur um Jennifer Lopez. Viele glauben, dass diese Rolle als Stripperin
ihr endlich die erste Oscar-Nominierung bringt. Wie ist es dazu gekommen, dass JLo bis jetzt
alle Auszeichnungen immer durch die Lappen gegangen sind? Bleibt dran, um zu erfahren, warum sich Jennifer
Lopez diesmal die Oscar-Nominierung wirklich verdient hat! Jennifer Lopez ist zweifellos eine Ikone,
aber doch ziemlich unterschätzt. Ihre Musik dominiert zwar seit Jahrzehnten
die Popkultur und die Charts, aber wie kam es dazu, dass sie noch keinen Grammy gewonnen
hat?! Sie ist doch schon seit Ewigkeiten im Schauspiel-Business
tätig, aber alles, was sie bekam, war eine Golden Globe Nominierung für die legendäre
Rolle als Selena Quintanilla!>>Dagegen dominiert sie bei den Nominierungen
für die Goldene Himbeere, d.h. den Preis für die schlechtesten Filme und Schauspieler. Glauben die Kritiker, dass ihre Schauspielkunst
nicht so gut sei? Was denkt ihr darüber? Möglicherweise wird sich diese Situation
nun nach JLos Auftritt in “Hustlers” ändern. In dem Film spielt Jennifer Ramona, eine Stripperin,
die einen erfolgreichen Strip-Club leitet. Sie und ihr Team zocken Geld von unverschämt
reichen Kunden von der Wall Street ab. Der Film wurde so gut aufgenommen, dass es
Standing Ovations gab, über den Nachspann hinaus. Und Jennifers Solostriptease-Szene erhielt
Applaus während des Films. Nach der Premiere waren alle Kritiker begeistert
von JLos Rolle und sagten, es sei eine der besten Leistungen der Schauspielerin in ihrer
Karriere. Bedeutet das, dass sie endlich preisgekrönt
wird? Das werden wir noch sehen! Aber interessanterweise gibt es schon die
Rede von Oscars! Film-Websites gaben schnell bekannt, dass
Lopez es wirklich verdient hat, für diese angesehene Auszeichnung für ihre Tänzerrolle
nominiert zu werden. Und Fans, die den Film bereits gesehen hatten,
waren so begeistert, dass sie Lopez mit ihren eigenen Twitter-Nominierungen krönten. Würde nun endlich ihr großer Traum in Erfüllung
gehen? Denn Jennifer verriet vor einigen Jahren,
dass sie von einem Oscar träume. Damals antwortete sie auf die Frage, ob sie
einen Oscar wolle, dass jeder, der die Schauspielkunst ernst nehme, sich nach dieser Auszeichnung
sehne. Jennifer Lopez gab auch zu, dass sie von den
äußerst positiven Rezensionen ihrer Leistung in “Hustlers” schlichtweg überwältigt
sei. Als sie darüber in einem Interview für SiriusXM
sprach, vergoss sie fast Tränen. Sie gestand, dass sie ihr ganzes Leben wirklich
hart gearbeitet habe, und es würde sie sehr freuen, wenn wichtige Leute in der Branche
es endlich bemerken würden. Lopez war wirklich berührt, denn einen Oscar
zu erhalten, war für sie seit der Kindheit der große Traum gewesen. Und außerdem hat sich JLo auf diese Rolle
wirklich sehr intensiv vorbereitet. Sie ist zwar äußerst durchtrainiert, aber
wie sie sagte, Poledance habe sie noch nie ausprobiert. Jennifer trainierte mit ihrer Trainerin vor
Beginn der Dreharbeiten und innerhalb von zweieinhalb Monaten konnte sie wie ein Profi
tanzen. JLo und ihre Trainerin mussten Zeit dafür
zwischen den engen Terminen der Sängerin finden und auch als sie unterwegs mit internationalen
Tourneen war, hatte sie immer und überall trainieren müssen. Aber das ist noch nicht alles! Um jederzeit trainieren zu können, mussten
die benötigten Geräte auch in ihrem Haus aufgebaut werden! Das Training war nicht einfach, denn von Anfang
an musste sie in Schuhen mit sehr hohen Absätzen tanzen. Und obwohl JLo seit Jahren auf der Bühne
tanzt, war Poledance gar nicht einfach für sie. Aber sie ist ja eine erfahrene Tänzerin. Das und ihr Selbstvertrauen halfen ihr alles
zu erlernen, als würde sie seit Jahrhunderten Poledance machen. Während der Vorbereitung auf diese Rolle
lernte JLo nicht nur das Tanzen. Lorene Scafaria, die Regisseurin des Films,
sagte, dass Jennifer mit ihrem Verlobten Alex Rodriguez auch Stripteaseklubs besuchte, um
einen Einblick in das Milieu zu bekommen. Nun, wir müssen euch gestehen, dass diese
Produktion keine weibliche Version von “Magic Mike” ist. Es ist mehr als das. Jennifer sagte, dass “Hustlers” eine universelle
Geschichte über Leben, Gier und Verzweiflung sei. Und neben umwerfender JLo zeigt der Film noch
andere tolle Schauspielerinnen wie Constance Wu, KeKe Palmer, Lili Reinhart, Julia Stiles
und sogar Cardi B, die “Hustlers” als einen feministischen Film betrachten. In diesem Film gibt ausschließlich weibliche
Hauptrollen. Die Regisseurin verriet, dass, als sie auf
die Idee gekommen sei, den Film zu machen, die meisten Studioleiter dagegen gewesen seien,
weil diese Charaktere harte “Antiheldinnen” seien, und es ist sowieso sehr schwierig einen
Film über Frauen zu machen, die so zweifelhafte Dinge tun. Wusstet ihr, dass Jennifer Lopez noch so wenig
ausgezeichnet wurde? Hat sie die Chance, die erste lateinamerikanische
Frau zu sein, die einen Oscar als die beste Schauspielerin gewinnt? Schreibt gerne eure Meinung in den Kommentaren
und abonniert unseren channel, um auf dem Laufenden zu bleiben. Bis zum nächsten Mal!

2
Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *